Biologisch-technischer Assistent (BTA)

Bild DNA-Gel

Stammzellen, Genomforschung, Zelltherapie, genetischer Fingerabdruck, Entwicklung von Medikamenten .... – das ist moderne Biologie oder Life science.

Packt Sie beim Lesen dieser Begriffe die Neugier und denken Sie: davon mehr zu verstehen und daran praktisch zu arbeiten, das wäre spannend. Dann sind Sie bei uns in der Ausbildung zur/m Biologisch-technischen Assistenten/in genau richtig! [BTA-Ausbildung]

Mit der BTA-Ausbildung können Sie aufgrund der praxisnahen Ausbildung direkt in den Beruf einsteigen. Die Life science bieten zahlreiche, spannende Arbeitsplätze. [Berufsbild und Arbeitgeber]

Wenn Sie mit dem mittleren Schulabschluss (FOR) zu uns kommen, durchlaufen Sie die 3-jährige Ausbildung. An deren Ende erwerben Sie den Berufsabschluss als „Staatlich geprüfter Technischer Asssist/in” und die Fachhochschulreife (Doppelqualifikation). Als Abiturient absolvieren Sie die 2-jährige Ausbildung und erlangen so den Berufsabschluss. [Voraussetzungen, Abschlüsse und Weiterbildungen]

Wer im Anschluss an die Ausbildung noch ein Studium im Bereich Life science anschließen möchte, ist bestens vorbereitet. Das Gute dabei: Teile der BTA-Ausbildung am Kartäuserwall können für ein entsprechendes Studium anerkannt werden. Da wir durch eine Akkreditierungsagentur zertifiziert wurden, können wir nach dem European Credit Transfer System (ECTS) Punkte ausweisen, die den Credit Points der (Fach-) Hochschulen entsprechen. [Vergabe von Credit Points]