Exkursion zum Kölner Stadtanzeiger

Am 13. März besuchten die Mediengestalter/innen der Klasse MG 21 das Druckzentrum des Kölner Stadtanzeigers (Unternehmensgruppe M. DuMont Schauberg). Vorbereitet wurde der Besuch durch den Unterricht über das Offsetdruckverfahren und den Werkstoff Papier und die Gestaltung und Realisierung von Zeitungsanzeigen. Außerdem beteiligen sich die Schüler/innen am Projekt ZISCH - Zeitung in der Schule (www.ksta.de/zisch).

Die Führung wurde durch eine Multimedia-Präsentation der Kölner Mediengruppe eröffnet. Vom ersten Erscheinen des KStA als Beilage zur Kölnischen Zeitung (1876) bis zu einer der heutigen Möglichkeiten, die Zeitung auf dem Tablett-Computer zu lesen, stellte sich der Kölner Stadt-Anzeiger als die führende Tageszeitung im Großraum Köln vor. Mit dem Angebot der digitalen Zeitungsnutzung und den Informationen über Tochterfirmen und vielfältigen Beteiligungen, auch im Rundfunk-, Fernseh- und Internetbusiness, wurde deutlich gemacht, dass der Verlag multimedial gut aufgestellt ist. Besonderes Interesse bestand bei den Schülern natürlich an der Zeitungstechnik. Die wasserlos druckende KBA Cortina 6/2, seit 2009 Herzstück  des Druckzentrums, beeindruckte nicht nur durch ihre Umweltfreundlichkeit, sondern auch durch die Größe und die Druckgeschwindigkeit. Am Leitstand beantworteten die Drucker fachkompetent sämtliche Fragen und ergänzten somit die vielfältigen Informationen der beiden Gruppenführer.

Die automatisierte Papierrollenzuführung sowie der Rollenwechsel bildeten einen weiteren Höhepunkt. Mit dem Blick in die Versandhalle mit den einlaufenden Zeitungen und den bereitstehenden Vordrucken endete eine interessante und lehrreiche Veranstaltung.