Erasmus 2016

Für die Bildungsgänge BTA und CTA besteht ab sofort wieder die Möglichkeit, im Rahmen des EU-Programms Erasmus+, ein mit EU-Mitteln gefördertes Auslandspraktikum von 4 Wochen in der Auvergne in Frankreich zu absolvieren. Mit diesem Projekt wird Ihnen die Möglichkeit gegeben praktische Erfahrungen in einem europäischen Nachbarland zu gewinnen, dort Ihre fachlichen Qualifikationen zu erhöhen und Ihre Fremdsprachenkenntnisse sowie Ihren persönlichen Horizont zu erweitern.

Die Vertiefung der französischen Sprache und der fachlichen Praxis während des Auslandsaufenthaltes eröffnet Ihnen zudem die Möglichkeit im Anschluss an die Ausbildung die FOS 13, zur Erlangung der allgemeinen Hochschulreife (2. Fremdsprache als Grundvoraussetzung), anzustreben.

Ansprechpartner zum Thema EU- Auslandpraktika sind K. Schumacher  (sr[at]bk-kartaeuserwall[punkt]de) und K. Korch (kr[at]bk-kartaeuserwall[punkt]de)