MG61 in der Michael Horbach Stiftung

Einen informativen und auch unterhaltsamen Einblick in seine Sammlung gab der Sammler und Stiftungsgründer Michael Horbach (auf dem Foto 3. von links) den Schülerinnen und Schülern der MG 61 des Berufskollegs Kartäuserwall. In den Räumen der Michael Horbach Stiftung konnten die jungen Auszubildenden eine umfangreiche und sehr vielschichtige Ausstellung unter dem Titel sehn sucht (mit Leerzeichen!) betrachten. Die Fotos können unterschiedlicher nicht sein: Landschaftsaufnahmen neben Portraits von Menschen, die auf der Straße leben, verträumte Bilder neben solchen, die erschrecken und verstören. Fazit der Schülerinnen und Schüler: eine sehr beeindruckende und zum Nachdenken anregende Fotoausstellung.