Mediengestalter/in Digital und Print

Der Beruf des Mediengestalters vereinigt eine Reihe von Kompetenzen, die je nach Ausbildungsschwerpunkt und Profil des Betriebes in folgenden Bereichen liegen:

  • gestalterisch-technisch
  • planerisch-konzeptionell
  • marketing- bzw. kaufmännisch orientiert

Ausbildungsplätze für Mediengestalter werden z.B. in Medienagenturen, der Kommunikationsbranche, Betrieben der Druckvorstufe, Verlagen, Druckereien und Computerfirmen angeboten.

Die Ausbildung zum Mediengestalter erfolgt im sogenannten „Dualen System”, das heißt: Angehende Mediengestalter werden in einem Medienbetrieb ausgebildet und besuchen zeitweise die Berufsschule. Bewerber antworten entweder auf ein Stellenangebot einer Firma oder bewerben sich initiativ. Viele Verträge werden auch über Datenbanken der Arbeitsagentur vermittelt.

Informationen zu folgenden Themen