Ausbildungsdauer und Berufsabschluss

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Sie kann auf minimal 18 Monate verkürzt werden. Eine Verkürzung ist nur nach Absprache mit den Betrieben möglich und sollte nur dann erfolgen, wenn abzusehen ist, dass der Auszubildende den Berufsabschluss auch in der verkürzten Ausbildungszeit erreichen kann.

Ebenfalls sollte ein Vorgespräch mit den Lehrern des Berufskollegs erfolgen.

Nach dieser Zeit erlangt der/die Auszubildende bei Bestehen der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ein Prüfungszeugnis und den Berufschulabschluss.